Seniorenbeirat Wustrow
Ostseebad Wustrow auf dem Fischland
Senioren im Internet - aber sicher ! lesen Sie die Broschüre hier Wer mehr über die Arbeit zur Kriminalitätsvorbeugung erfahren möchte, der erhält auf der Internetseite des Landesrates weitere Anregungen: www.kriminalpraeventation-mv.de
Kontakt, Gästebuch Impressum
Aktualisierung: 23.04.2017    15:01
Das neue INFO-Blatt Nr. 30 ist erschienen !!              das können Sie hier lesen.
Ansprechpartner
über  Button KONTAKT Tel.Nr.: 038220-80452
      - Fundstück Nr. 31 zu lesen            ab dem 17.04.2017 -
Monatsbeiträge
Start Wir über uns monatl. Veranstaltungen Öffentlichkeitsarbeit Archiv
Schon gewusst?
Nn nnn Aus Käthe Miethes Feder Neu
  Neue und schöne Reiseberichte  Unsere Weltenbummlerin G.Wessel hat im vergangenen Jahr wieder schöne Reise mit Ihrem Wohnmobile unternommen. Sie läßt uns mit Ihren Berichten an den Schönheiten der Natur und der Städte teilhaben. Wir freuen uns, daß wir Ihnen diese Reiseberichte auf unserer Homepage zeigen können. Im April den Beitrag:      Pässe und Grenzgeschichten
23.04.2017
Die vorherigen Beiträge können Sie im Archiv nachlesen.
Aktuelles vom Seniorenbeirat:
Der Seniorenbeirat tagt jeden 1. Montag im Monat in der Strandstr. 14 (Klabauters) und berät über anstehende Aufgaben. Wenn Sie, liebe Leser dieser Homepage, dem Seniorenbeirat etwas mitteilen möchten, rufen Sie bitte an unter 038220/80452 oder schreiben hier unter Kontakt eine Mail. B. Schneider (Vorsitzende des Seniorenbeirates)
          Zur Sitzung am 3.4.2017                lesen Sie bitte HIER
In Wustrow badet man im warmen Wasser
Lesen Sie den 3.Teil eines neuen Beitrages von Herrn G.Weihmann über das Wustrower Warmbad. In 2 Wochen wird der nächste Teil über dieses Thema hier erscheinen. Wir freuen uns, dass Herr Weihmann wieder ein neues Thema über Wustower Geschichten für unsere WEB-Seite zur Verfügung stellt.
                   Verborgene künstlerische Talente…… … kann man auch noch mit über 70 Jahren entdecken!                                           Das haben einige Schwimmerinnen der Mittwochgruppe beim Schmuckgestalten bewiesen.                                                                                                                   Karin Schöpa hatte wieder einmal zum Basteln eingeladen. Dieses Mal sollte Schmuck entstehen. Da zweifelte wohl doch so manche Teilnehmerin, ob sie das schaffen würde. Aber allen gelangen wunderschöne, einzigartige Anhänger.         Als Mutmacher und Motivation hatte Karin selbstgebackene Torte und andere Leckerbissen aufgetischt. Davon durfte aber erst nach getaner Arbeit gekostet werden. Und alle machten fleißig davon Gebrauch.                                                   Vielen Dank, Karin, für diesen schönen Nachmittag! Bärbel Schneider
Kalorienreiche Einladung zum Bastelnachmittag Unsere Aufgabe - solche Kettenanhänger Unsere Arbeitsmaterialien Anweisung durch Karin Schöpa Fleißig bei der Arbeit Noch nicht ganz sicher Super stolz Wunderschön! Stolz auf ihr Produkt Stolz auf ihr Produkt
Mehr Fotos? - Bitte oberstes anklicken
01.04.2017
Neues von der Redaktion des Infoblattes
und
Frühjahrsputz 2017 im Ostseebad Wustrow
Am 08.April, fand in Wustrow wieder der traditionelle Frühjahrsputz statt. Erfreulicherweise waren wieder um die 60 Personen damit beschäftigt, die Auswirkungen des Winters zu beseitigen. Leider war das Wetter nicht so wie gewohnt, trotzdem war gute Stimmung und es wurde viel geschafft. Die Fotos legen Zeugnis ab von der Einsatzbereitschaft an vielen Brennpunkten unseres Ortes. Der Bürgermeister hat sich bei allen herzlich bedankt und wir möchten das híer wiederholen.
Fotos Schneider, Braun, Mammen
Mehr Fotos? - Bitte oberstes anklicken
Neu
Teil 3
Mehr Fotos? - Bitte oberstes anklicken
22.03.2017
Fotos von der Einweihung des neuen Kinderspielplatzes im Ostseebad Wustrow am 21.04.2017
Fotos von Löber
Neu Ostsee-Zeitung vom 22.04.2017 Lokalseite RDG Ostsee-Zeitung vom 22.04.2017 Lokalseite RDG
Der nächste Lesetreff findet am 18.Mai nicht bei den Klabauters, sondern um 18 Uhr im Fischlandhaus statt.. Die Leiterin des Fischlandhauses Frau Bruhns stellt interessante Neuerscheinungen vor. Leseratten sind herzlich willkommen.