Seniorenbeirat Wustrow
Ostseebad Wustrow auf dem Fischland
Senioren im Internet - aber sicher ! lesen Sie die Broschüre hier Wer mehr über die Arbeit zur Kriminalitätsvorbeugung erfahren möchte, der erhält auf der Internetseite des Landesrates weitere Anregungen: www.kriminalpraeventation-mv.de
Kontakt, Gästebuch Impressum
Aktualisierung:  25.09.2017  08:34
Das neue INFO-Blatt Nr. 32 ist erschienen !!              das können Sie hier lesen.
Ansprechpartner
über  Button KONTAKT Tel.Nr.: 038220-80452
      - Fundstück Nr. 36 zu lesen            ab dem 14.09.2017 -
Monatsbeiträge
Start Wir über uns monatl. Veranstaltungen Öffentlichkeitsarbeit Archiv
Schon gewusst?
Nn nnn Aus Käthe Miethes Feder
  Neue und schöne Reiseberichte  Unsere Weltenbummlerin G.Wessel hat im vergangenen Jahr wieder schöne Reise mit Ihrem Wohnmobile unternommen. Sie läßt uns mit Ihren Berichten an den Schönheiten der Natur und der Städte teilhaben. Wir freuen uns, daß wir Ihnen diese Reiseberichte auf unserer Homepage zeigen können. Im September den Beitrag:                   Auf den Aland-Inseln
Die vorherigen Beiträge können Sie im Archiv nachlesen.
Aktuelles vom Seniorenbeirat:
Der Seniorenbeirat tagt jeden 1. Montag im Monat in der Strandstr. 14 (Klabauters) und berät über anstehende Aufgaben. Wenn Sie, liebe Leser dieser Homepage, dem Seniorenbeirat etwas mitteilen möchten, rufen Sie bitte an unter 038220/80452 oder schreiben hier unter Kontakt eine Mail. B. Schneider (Vorsitzende des Seniorenbeirates)
05.05.2017
31.08.2017
Viel Betrieb Maria voll in Aktion Volle Konzentration Einige kleine Kunstwerke Uff, geschafft! Das Strandbilder-Team Die ersten Bastelanwärter Künstlerische Beratung durch Gunda Vorbereitung Vorbereitung
Mehr Fotos? - bitte oberstes Foto anklicken!
           Strandbilder kamen wieder super an ! Beim Seebrückenfest am 27.8.2017 waren unsere DLRG-Senioren wieder mit einem Mitmach-Stand voll im Einsatz. Und das sehr zur Freude von vielen Kindern, Eltern und Großeltern. Dietmar Roth hatte die Bilderrahmen vorbereitet, Jörg Schneider den Strandsand mit Kleister schön "pampig" angerührt und Gunda Wessel, Marlies Thamm, Maria Perlbach, Lisa Papke und Bärbel Schneider waren mit Rat und Tat beim Basteln zur Stelle. So entstanden in 2,5 Stunden etwa 50 kleine Kunstwerke. Na dann, bis zum Seebrückenfest 2018! Wir brauchen dazu wieder viele Bilderrahmen,am liebsten kleine bis zu einer Größe vom A4- Format. Über jeden gespendeten Bilderrahmen würden wir uns freuen.  Bsch
Netter Besuch aus Schwerin Die Gemeinde Ostseebad Wustrow hat sich wieder am Wettbewerb "Seniorenfreundliche Kommune 2017 in MV" beteiligt, nachdem sie schon 2010 teilgenommen und 2014 den 1.Platz belegt hatte. Auch dieses Mal sind wir zu unserer Freude wieder in die engere Wahl gekommen.
31.08.2017
Lesen Sie den ganzen Artikel HIER
Neu
Zur Sitzung am 4.9.2017: Christa Sawitzki wurde auf eigenen Wunsch aus dem Seniorenbeirat verabschiedet. Nachgerückt ist als Vertreterin der Volkssolidarität Erika Hahn. Christa Sawitzki ist weiterhin als Leiterin der Wustrower Ortsgruppe ehrenamtlich tätig. Auch leitet sie nach wie vor jeden Mittwoch den Treff der Volkssolidarität. Die Mitglieder des Seniorenbeirates danken ihr für die jahrelange Mitarbeit in diesem Gremium und wünschen weiterhin Freude und Erfolg bei der Arbeit in der Volkssolidarität.
18.09.2017
04.09.2017
Grus grus in Wustrow
Wustrow ist voller Kraniche, zumindest vom 14. September bis zum 15. Januar, auf wunderschönen Fotos von Carsten Linde. Kurdirektor Dirk Pasche freute sich bei der Eröffnung, dass die Bilder jetzt in Wustrow gezeigt werden können, Laudator Hartmut Sporns stellte bei seiner Einführung besonders die langjährige Zusammenarbeit mit Carsten Linde im Nationalpark in den Mittelpunkt und Carsten Linde selbst gab der zahlreichen Zuhörerschaft manch Wissenswertes über das Leben der Kraniche mit auf den Weg.
Lesen Sie bitte HIER weiter
Ein schöner  Spätsommerausklang
Schon im Mai hatte Hartmut Sporns (ehemaliger Dezernent im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft) dem Seniorenbeirat vorgeschlagen, doch mal eine Wanderung für jedermann anzubieten.                                                                 Am Sonnabend, 16.9.2017, war es dann so weit. Treffpunkt war um 10 Uhr am Hafen. Nach einer Woche mit sehr durchwachsenem Wetter strahlte die Sonne an diesem Tag vom Himmel. Wir hatten das Gefühl, dass es für Petrus eine ebensolche Freude wie für uns war, dass 13 Wanderlustige zum Treffpunkt kamen. Unter den Teilnehmern waren auch Anett Storm (Geschäftsführerin des Fördervereins Nationalpark Boddenlandschaft e.V.), die Biologin Dr. Annegret Semlow aus Dierhagen, die Autorin der Fischland –Krimis Corinna Kastner (bestimmt auf der Suche nach einem neuen Mord- Motiv) und der ehemalige Bauer Günter Peters von der Hufe III. Also: eine sehr kompetente Runde!                              
Lesen Sie bitte die Fortsetzung!
18.09.2017
Ein Neuer Artikel von Herrn G.Weihmann Herr Weihmann hat sich Gedanken gemacht über einen Grabstein auf unserem Friedhof. Lesen Sie den Artikel Wer warst Du?
23.09.2017
Buchempfehlungen vom Lesekreis